theatron17_home
war of theatre

White Puzzle

WHITE PUZZLE
Drei Erzählerinnen aus drei verschiedenen Generationen setzen aus Fragmenten ihres Lebens ein
politisches Puzzle-Bild zusammen. Das biografische Material wird autorisiert eine
klassenübergreifende, grenzüberschreitende Erzählung zu montieren. Die verschiedenen
Erzähl-Stränge kommentieren sich wechselseitig. Theatre Of War: Die Geschichte von
Europa und dem Euro. Die >Maschine Erinnerung< produziert eine Reise an die Kriegs-
Schauplätze der Geldherrschaft, der Expropriation, des Waterboarding Griechenlands, des
syrischen Staats-Terrorismus, der Flucht, der Migration und der neuen Klassen-Strukturen des
weltweiten Digitalen Kapitalismus. Wir arbeiten an einer Versuchs-Anordnung mit
beweglichen Teilen und offenem Ende. Das Labor der Erzählung hat offene Türen. Das
Publikum ist aufgefordert, einzutreten.
Es spielen: Undine Schmiedl, Marlene Zimmer, Ilja Kamphues, Anastasios Kalfas
Text: Tanjana Tsouvelis, Alfred Behrens, Mohamad Halbouni
Konzept und Regie: Tanjana Tsouvelis, Alfred Behrens
MovingImage u. VoiceOver: Alfred Behrens
Mediterranean Footage: Tanjana Tsouvelis
Syrische Texte u. Sounds: Mohamad Halbouni
Montage Rückpro-Film: Benjamin Dickmann
Musik: Lotis Tyr

poem GROW UP, mit freundlicher Genehmigung Yiorgos Chouliaras


Auf Kurs inmitten von Treibgut
“White puzzle-theater of war” im Gallus Theater

Opfer- und Täterrolle ...in einer Welt aus den Fugen, die zwischen Weltwirschaftskrisen und Flüchtlingsdramen taumelt.
... ganz nebenbei werden Verbindungen geschaffen, wie etwa die wirtschaftliche Deregulierung und der gedemütigte Familienvater ohne Geld in der Tasche.

Jürgen Richter
in
Frankfurter Allgemeine Zeitung